Aufstellerkreis

Offener Abend für Interessierte und Klienten

 

Die systemische Aufstellung ist eine wirkungsvolle therapeutische Methode, durch die Prozesse in Beziehungsstrukturen sichtbar werden. Verborgene Dynamiken kommen ans Licht und in Bewegung. Diese Arbeit geht über unsere ganz persönliche Geschichte hinaus und betrachtet uns generationsübergreifend in unseren Bezugssystemen. Man könnte diese Methode auch als Mikroskop für die Seele beschreiben.

 

Unser menschliches Erleben wird entscheidend mitbestimmt durch die glücklichen oder leidvollen Erfahrungen unserer Vorfahren. Oftmals wissen wir wenig oder gar nichts darüber und dennoch wirken die Schicksale aus familiären oder kollektiven Systemen auf unsere Realität. Unbewusst übernehmen wir Leiden oder verbinden uns insgeheim in Liebe und Treue mit Anderen. Wir opfern unwissentlich unsere Gesundheit und die Lebensfülle.

 

Lösungsorientierte Aufstellungen können erstaunlich heilende Wirkung für den Einzelnen und ganze Systeme haben und ermöglichen neues Verhalten im Sinne der Liebe zu sich selbst und anderen.

 

Die Methode gibt es seit ca. 55 Jahren. Ihre Ursprünge gehen u.a. zurück auf die amerikanische Familientherapeutin Virginia Satir und den Pionier des Familienstellens Bert Hellinger. Sie findet heute weltweit in mannigfaltiger Weiterentwicklung Anwendung, beispielsweise im sozialen Bereich als Familien-, Symptom- oder Zielaufstellungen oder in der Wirtschaft als Berufs- oder Organisationsaufstellungen.

 

Woher weißt Du, was ich fühle?

Ohne vorherige Informationen erleben die aufgestellten Stellvertreter erstaunlich präzise die Gefühle, sprechen die Worte oder zeigen sogar Symptome der wirklichen Personen.

 

An dem Phänomen der Stellvertreterwahrnehmung oder der wissenden Felder wird bis heute geforscht. Die Quantenphysik und auch die moderne Hirnforschung findet bisher keine hinreichende wissenschaftliche Erklärung.

 

Einfach erklärt – vielleicht so: Wir Menschen als soziale Wesen sind darauf angewiesen uns gegenseitig zu verstehen und wir sind in der Lage, uns tief in unser Gegenüber einzufühlen.

 

Daher gibt es für das Verständnis von Aufstellungen nur einen Weg – das Selbsterleben!

 

Dazu laden wir herzlich ein.


Wann:

 

Kosten:

jeden vierten Samstag im Monat, 10:00 Uhr – ca. 16:00 Uhr

 

140,00 Euro für Teilnehmer mit lösungsorientierter Prozessaufstellung

ab 25,00 für Teilnehmer mit Blitzaufstellungen

5,00 Euro Unkostenbeitrag für Teilnehmer als Stellvertreter oder Zuschauer


Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und daher eine persönliche Anmeldung erforderlich!

Für Klienten mit einem Anliegen für eine lösungsorientierte Aufstellung ist ein Vorgespräch mit einem unserer Therapeuten erforderlich!

Blitzaufstellungen können auch vor Ort gebucht werden. Diese machen Dinge sichtbar, die im Verborgenen liegen. Dafür braucht es kein Vorgespräch. Hier gehen wir nicht tiefer in den Prozess.

 

 

 

Für einen kleinen Imbiss und Getränke ist gesorgt. Interessierte, auch als Zuschauer oder Stellvertreter sind herzlich willkommen.

 


Teilnehmerstimmen:

Lieber Carsten,

ich möchte mich bei Dir für die kraftvolle Aufstellung, die Du mir ermöglicht hast, bedanken.

Ich war wegen meiner Schuldgefühle gekommen, die ich auf Grund der schweren Depressionen meines Sohnes hatte. Durch Deine einfühlsame und offene Art konnte ich mich emotional total auf die Aufstellung einlassen und die Hintergründe für meine Schuldgefühle erkennen. Dies war ein wichtiger Anstoß, um meine Verhaltensmuster zu erkennen und zu verändern.

Ich hoffe, Du kannst mit Deinen Aufstellungen noch vielen Menschen helfen.

 

Herzliche Grüße

Elke L. (62 J.)

 

 

Lieber Herr Schmidt,

es ist mir ein Bedürfnis, mich nochmals für unsere Gespräche, Ihr Verständnis und Ihre investierte Zeit zu bedanken und Ihnen zu wünschen, dass auch Sie sich über der ganzen Arbeit, dem Reisen und dem damit verbundenem Stress nicht selbst vergessen. Sie sind ein Kerl mit dem man Pferde stehlen möchte. Solche Leute die Ihren Beruf mit solcher Freude und Sicherheit ausüben, sind echt selten. Liebe Grüße auch an Ihre Frau unbekannterweise und alles alles Liebe und Gesundheit und Glück für Sie beide.  Sie sind ein Typ der in diese verrrückte Welt passt. Bleiben Sie bitte wie Sie sind und viel Erfolg bei all Ihren Vorhaben. Es grüßt sie herzlich aus Saalfeld die Dicke

 

Sabine S. (41)

 

 

Die Zeit meines Coachings zur beruflichen Orientierung bei Herrn Schmidt war wunderbar. Ich habe sehr viel Neues dazugelernt und konnte vieles davon für meine Zukunft mitnehmen. Außerdem konnte ich über mich persönlich noch Einiges in Erfahrung bringen, was ich zuvor noch nicht entdeckt hatte. Dafür will ich mich herzlich bedanken. Vielen, vielen Dank!

 

Kevin S. (28 J.)

 

 

Mit Bewunderung war ich beim Tag der offenen Tür im Heil- und Beratungszentrum Adlershof. Die Therapeuten haben in Eigenarbeit und mit Begeisterung sehr schöne und ansprechende Praxis- und Therapieräume in angehmener Atmosphäre geschaffen.

Gespannt war ich auf den ersten Aufstellungsabend, der am 28.01.2016 im HBZ stattfinden sollte. Der Abend fand eine gute Resonanz. Ich war dabei und muss den Therapeuten meine Anerkennung aussprechen. Sie haben mit Empathie, Ruhe und Erfahrung die Aufstellungen geleitet. Auch wenn ich nicht selbst aufgestellt habe, war der Abend für mich therapeutisch. Ich habe mich gut aufgehoben gefühlt.

Vielen Dank an das Praxisteam und weiter so.

 

Anita H. (56 J.)

 

 

Nach 33 Jahren auf der Suche nach dem geeigneten Beruf bin ich auf Herrn Schmidt gestoßen und habe es endlich geschafft, mit seiner Unterstützung und der Verwendung anderer Herangehensweisen den richtigen Beruf zu finden. Das Coachen war mir nicht nur in Hinsicht auf die Auswahl eine riesige Hilfe, ich habe mich auch besser kennengelernt und kann mich sehr viel entspannter in Vorstellungsgesprächen darstellen. In den Sitzungen lernte ich viele verschiedene Herangehensweisen in Bezug auf Auswahlverfahren kennen und konnte die richtige Wahl für mich selber treffen. Demnächst starte ich meine Ausbildung. Ich kann diese Methode zur Neuorientierung und Selbstfindung nur jedem empfehlen.

 

Pamela T.

 

 

Über das Internet bin ich auf Herrn Schmidt aufmerksam geworden und war sehr gespannt darauf, ob er mir helfen könnte. Ich konnte mich über mehrere Wochen mit vielen Dingen auseinander setzen. Es war manchmal sehr herausfordernd für mich, jedoch Herr Schmidt hat mir viel Mut gemacht. Mit seiner Professionalität und seinem Einfühlungsvermögen hat er ganz schnell erkannt, was mein Problem war. Ich bin sehr dankbar für die hilfreiche Zusammenarbeit. Wir haben gemeinsam sehr viel erreicht und ich gehe optimistisch und freudig in meine neue Zukunft.

 

Claudia Z. (40 J.)

 

 

Danke für die schöne, bewegende Erfahrung, die ich vom Aufstellerkreis mitnehmen konnte! Ich war sehr gespannt, da ich bisher noch an keinem Aufstellerabend teilgenommen hatte.

Freue mich schon auf den nächsten Termin und wünsche dem Team vom Heil- und Beratungszentrum Adlershof viel Freude und Erfolg bei der schönen Arbeit.

Viele Grüße

 

Kathrin L. (51 J.)

 

 

Ich habe das erste Mal an einem Aufstellerkreis teilgenommen. Ich war lediglich Beobachter, da ich bisher diese Art der Behandlung nicht kannte. Ich war beeindruckt davon, dass auch körperliche Symptome aufgestellt werden können. Die Aufstellungen liefen ruhig und strukturiert ab. Die aktive Zusammenarbeit der drei Therapeuten gefiel mir sehr gut. Bei den nächsten Veranstaltungen bin ich gern wieder mit dabei.

 

Rita K.

(77 J.)